A- A A+
g19_header_29.2.jpg

Patenprojekt der 1a und der 6b

20171013 1230421Am 13.10. 2017 besuchten wir, die 1A, gemeinsam mit unserer Patenklasse 6B den Tiergarten Schönbrunn. Unsere Klassenvorstände Frau Professor Wittner und Herr Professor Seidl begleiteten uns. Für unsere Klasse war es ein sehr aufregendes Erlebnis, weil es die erste Exkursion in der neuen Schule war. Unser Ziel war zuerst der Tiergarten, danach sollten wir das Labyrinth und den Irrgarten erkunden.

Um 8.15 ging es auch schon los. Nach einer kurzen U-Bahnfahrt kamen wir sicher in Schönbrunn an. Unsere Aufgabe war es, verschiedene Arbeitsblätter mit vielen Fragen zu den Tieren im Tiergarten zu beantworten. Jeweils mit unserem Paten machten wir uns auf den Weg. So fanden wir zum Beispiel heraus, dass Antilopen 70km/h schnell laufen können oder Gibbon-Affen keinen Schwanz haben. Dann durften wir sogar mit unseren Handys Fotos von den Tieren schießen. Alle gemeinsam bestaunten wir dann die akrobatischen Kunststücke der Seelöwen bei der Robbenfütterung.

Im Irrgarten angekommen versuchten wir so schnell wie möglich, zu einer Aussichtsplattform in der Mitte zu gelangen, das war gar nicht so einfach. Doch zum Glück halfen uns die anderen Schüler, die es sehr schnell geschafft hatten. Im Labyrinth gab es zahlreiche kleine Attraktionen, wie zum Beispiel ein Kaleidoskop oder einen Springbrunnen, den man mit den Füßen einschalten konnte. Zum Abschluss durften wir uns dann noch am nahegelegenen Spielplatz austoben.

Leider war dieser schöne Tag dann auch schon zu Ende. Wir gingen noch zusammen zur U-Bahnstation, wo die Schüler der 6B schon entlassen wurden. Wir Erstklässler fuhren danach mit der U-Bahn wieder zur Schule zurück. Jedenfalls war es für uns ein wirklich spannender und aufschlussreicher Ausflug.

                                              

Jonathan Keisler 1a