A- A A+
g19_header_26.2.jpg

IMG 3528Am 19. Oktober 2018 hat Anna Goldenberg, eine Absolventin unserer Schule (Maturajahrgang 2007), aus ihrem im Herbst erschienenen Buch „Versteckte Jahre“ gelesen. Darin schreibt sie über die Verfolgungs- und Überlebensgeschichte ihrer Großeltern mütterlicherseits während der NS-Terrorzeit.

Eine ausführliche Rezension von Martin Krist kann hier nachgelesen werden:

http://www.erinnern.at/bundeslaender/oesterreich/e_bibliothek/buchhinweise/201ewarum-hat-dieser-mann-mich-gerettet-201c-2013-anna-goldenbergs-bewegendes-buch-ueber-ihre-grosseltern

Zu unserer großen Freude begleitete Frau Dr. Helga Feldner Busztin ihre Enkelin und sprach nach der Lesung als Zeitzeugin über ihre Erlebnisse und Erfahrungen im KZ Theresienstadt und in der Nachkriegszeit in den USA und in Wien. Prof. Martin Krist moderierte das interessante Gespräch mit Anna und ihrer Großmutter. Die 6. und 7. Klassen hörten gespannt zu und konnten Fragen an Anna und ihre Großmutter stellen.

„Wir waren so beeindruckt von dieser wachen und klugen Dame. Es ist unglaublich wichtig, diese Ereignisse nicht zu vergessen“, sagten Schüler/innen nach der Veranstaltung.

Unser herzlicher Dank gilt Anna Goldenberg und Frau Dr. Helga Feldner-Busztin!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok