A- A A+
g19_header_18.2.jpg

klimaawards00Im Rahmen der großen Gala zum „Climate Star 2018“ in Schloss Grafenegg am 18.10.2018 wurde Anna Mascher (ehem. 8A) mit dem KlimaAward 2018 ausgezeichnet.

Anna verfasste im Zuge ihrer Matura eine Vorwissenschaftliche Arbeit mit dem Titel „Der Klimawandel in Grönland und seine globalen Auswirkungen“. Diese Arbeit wurde mit einem Sehr gut benotet und für den KlimaAward 2018, welcher vom Klimabündnis Österreich im Auftrag des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus vergeben wird, eingereicht.

Aus über 40 Arbeiten wurden die drei besten ausgewählt. Zu diesen gehörte auch die Arbeit von Anna.

Wir gratulieren sehr herzlich!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok