A- A A+
g19_header_06.jpg

Mit Fragen, die heute der Physik und Astronomie zugerechnet werden, nahm einst die moderne Naturwissenschaft ihren Anfang. Ihre Wurzeln durchziehen das christliche Abendland bis in die griechische Antike. Die Naturwissenschaft als solche stellt eine der größten kulturellen und geistigen Errungenschaften der Menschheit dar. So darf eine gediegene physikalische Grundbildung in einem modernen Gymnasium natürlich nicht fehlen. 

Thema des Faches im Unterricht sind zum einen typisch physikalische Sachverhalte , an denen aber auch die Denkweise der Physik in Modellen und Theorien, die Korrektur derselben durch das Experiment erlebt und erlernt werden.

Auch die Begrenztheit der naturwissenschaftlichen Weltsicht und ihr immanenter Reduktionismus werden angesprochen.