A- A A+
g19_header_4.jpg
Was ist Peermediation?

Mediation ist eine Form der Vermittlung zwischen zwei Streitparteien, wobei der/die Mediator/in hilft, zu einer für beide Seiten annehmbaren Regelung zu kommen.

Wann macht Peermediation Sinn?

Wenn ein Konflikt mit einem Mitschüler / einer Mitschülerin besteht und du Angst vor deinem Konfliktpartner hast, glaubst, dass eine Diskussion nicht auf der sachlichen Ebene bleiben würde, keine Ahnung hast, wie man das Problem lösen könnte, schon versucht hast, das Problem zu lösen, jedoch ohne Erfolg.
Außerdem müssen beide Parteien mit der Mediation einverstanden sein und sich an die Regeln halten.

Wie arbeiten die Peermediatorinnen und Mediatoren?

Wir besuchen alle die Unverbindliche Übung „Peermediation“ und nehmen laufend an Fortbildungsveranstaltungen des SSR für Wien teil. Durch den geringen Altersunterschied können wir uns gut in dich hinein versetzen. Wir sind allparteilich und lassen die Meinungen beider Konfliktparteien gelten.

Wir versuchen nicht, die/den Schuldigen ausfindig zu machen, sondern helfen den Konfliktparteien, selbst Lösungen zu finden. Alles, was uns anvertraut wird, behalten wir für uns; wir sind an Verschwiegenheit gebunden.

Wie läuft eine Mediation ab?
  • Wir vereinbaren mit beiden Streitparteien einen Termin für ein Gespräch.
  • Wir leiten das Gespräch und geben allen Parteien die Gelegenheit, ihre Standpunkte zu erläutern.
  • Im Laufe des Gesprächs bekommen die Streitenden die Möglichkeit, direkt miteinander zu sprechen.
  • Wir unterstützen die Streitparteien, eine für alle Beteiligten annehmbare Lösung zu finden.
Weitere Tätigkeiten der PeermediatorInnen:
  • Workshops zur Gewaltprävention in den 1. Klassen (3-stündig)
  • Theaterpädagogisches Projekt in den 2. Klassen (2-stündig)
Die Peermediatorinnen und Mediatoren im Schuljahr 2016/2017

Lukas LAUDA 6A, Kira LICHTBLAU 6A, Julia MISEK 6A, Linnea URBANEK 6A, Selina WANDRAK 6A, Felix GALANSKI 6B, Emil TIETZE 6B, Theodora ZAMFIRESCU 6B, Konstantina HORNEK 7B, Natanel NAPIORKOWSKI 7B, Valerie ZATLOUKAL 8B

Unsere Aufgabe ist es, in Streitsituationen zu vermitteln. So kannst du uns erreichen:

In der 10 Uhr-Pause in unseren Klassen, und wenn es dringend ist – jederzeit!

Peercoach: Prof. Nina ARINGER

DEMNÄCHST

Mi, 18.10. - So, 22.10. ganztägig
Projekttage 8A Pompeji
Mi, 18.10. - So, 22.10. ganztägig
Projekttage 8B Rom, Unterrichtsbeginn 23.10. um 10 Uhr
Di, 24.10. | 08:15-14:00
Schulpsychologische Beratung Dr. Wottawa-Posch
Do, 26.10. ganztägig
Nationalfeiertag
Fr, 27.10. ganztägig
Unterrichtsfrei
Tag der offenen Tür 2017
  g19Filme
 polyhymnia logo
 
Unternehmerfhrerschein
 
 
logo sparkling science