A- A A+
g19_header_22.2.jpg

rob 00 Im Rahmen von IKT (Information – Kommunikation - Technologie), das in der Gymnasiumstraße in allen ersten Klassen unterrichtet wird, haben die Mädchen der 1C am gratis Workshop der Organisation ZIMD (= Zentrum für Interaktion, Medien und soziale Interaktion), teilgenommen.

Das engagierte Team der ZIMD kam zu uns in die Schule, hat Laptops mitgenommen sowie Roboter-Bausätze aus Lego und einen Vormittag lang die Bibliothek in eine Technik-Werkstatt verwandelt. Die Mädchen haben zu zweit nach Gebrauchsanleitungen ihre „Robertas“ zusammengebaut, deren Bewegungsablauf programmiert und so vielleicht allfällige Scheu vor Technik spielerisch abgelegt.

Entwickelt wurde sowohl ein gemeinsamer Tanz aller „Robertas“ als auch ein „Solo-Auftritt“ jedes Teams.

 

Tanzende "Robertas" ansehen: