A- A A+
g19_header_14.1.jpg

mqdefaultDie Schüler/innen der 6.Klassen lesen derzeit Werke der Weltliteratur und präsentieren diese dann ihren Klassen. Einen besonders kreativen Zugang zu einem gar nicht einfachen russischen Drama hat Julia Autengruber aus der 6A geboten. Genießen Sie die filmische Zusammenfassung von Anton Tschechows Drei Schwestern!

Weiterlesen: Einblicke in die Weltliteratur

IMG 5618Die Lektüre von Goethes "Faust" inspirierte die 7B zu unterschiedlichen kreativen Arbeiten. Es lohnt sich, diese anzusehen!

 

Youtube-Link zu: Faust - eine Komödie

 

- Maria Schmid-Feistl

Weiterlesen: FAUST kreativ

imageAm 8.3.2016, am Weltfrauentag, waren die evangelischen (7AB) und katholischen SchülerInnen (7B) bei der Ausstellung in der Universitätsbibliothek „Wenn Werte lebendig werden“. Es ist eine Ausstellung über die Revolution in Ägypten 2011, die von ägyptischen und italienischen, christlichen und muslimischen Studierenden gemeinsam konzipiert wurde. Dabei werden Menschen porträtiert, die für die Hoffnung und den Aufbruch der arabischen Revolution stehen.

Weiterlesen: Wenn Werte lebendig werden

DSC 0020

„Sie nehmen uns die Arbeitsplätze weg!“

„Das sind alles Wirtschaftsflüchtlinge!“

„Wir können nicht die ganze Welt aufnehmen!“

„Es kommen nur die Männer zu uns. Die lassen ihre Frauen und Kinder in ihrer Heimat im Stich!“

Weiterlesen: Tag der offenen Tür - Evangelische Religion

SozProj8KlTitVon 28.9. bis 2.10 2015 verbrachten die Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen fünf Tage in verschiedenen sozialen Einrichtungen, um auszuhelfen und einen Einblick in den Beruf als Behindertenpädagogen, Altenpfleger, Haftentlassenenbetreuer oder Koordinator für Blindenhilfe zu bekommen.

Weiterlesen: Sozialpraktikum der 8. Klassen

 

6ab201516CarnuntumTitAm 15. September begaben sich die 6. Klassen im Rahmen Ihres Lateinunterrichts auf eine Exkursion.

Weiterlesen: Die 6. Klassen in Carnuntum

eye redwetAm Montag, den 4. Mai 2015, besuchten wir im Rahmen des Rhetorikunterrichts das Landesfinale des 63. Redewettbewerbs im Wiener Rathaus. Dort sollte unsere Mitschülerin Alina Lichtblau ihre Rede zum Thema „Digitalisierung der Gesellschaft“ halten, da sie sich an unserer Schule schon gegen viele andere Redner/innen durchgesetzt und es nach einer Zwischenrunde sogar unter die Finalisten/innen geschafft hatte.

Weiterlesen: Alina Lichtblau gewinnt 3. Platz beim Wiener Redewettbewerb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok