A- A A+
g19_header_24.2.jpg

business at schoolIn dem einjährigen Projekt Business@School, das nun seit einigen Jahren an unserer Schule im Rahmen eines Wahlpflichtfaches angeboten wird, sind nicht nur wirtschaftlich interessierte Schüler und Schülerinnen, sondern auch die Kreativen unserer Schule gesucht.

Weiterlesen: Unser Wirtschaftsprojekt am G19

teamsAm Donnerstag (29.11.2012) trafen sich die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches „Business and School“ im Theresianum um in der ersten Phase des Wirtschaftsprojektes gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern dieser Schule das von ihnen ausgewählte Großunternehmen zu präsentieren.

Weiterlesen: Analyse eines Großunternehmens

Urgeschichte17Um die Urgeschichte im wahrsten Sinne begreifbar und erfahrbar zu machen besuchten die Schülerinnen und Schüler der 2b und 2c mit Fr. Prof. Lugert und Hr. Prof. Kastner das Urgeschichtemuseum in Asparn/Zaya.

Weiterlesen: Im Urgeschichtemuseum

demokratiewebstattAm 28. September 2012 besuchten die SchülerInnen der Unverbindlichen Übung Politische Bildung (4. Klassen) die Demokratiewerkstatt des Parlaments. Dabei beschäftigten sie sich in der Medienwerkstatt mit dem Thema „Manipulation in den Medien“ und produzierten dazu eine Zeitung.

Klicken Sie bitte auf das Bild um das Ergebnis nachzulesen.

thumb_bratislavaAm 20.September 2012 machten wir im Rahmen der Unverbindlichen Übung Poltische Bildung mit Herrn Professor Krist und Frau Professor Schmid-Feistl eine Exkursion in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Zunächst besuchten wir einen Friedhof im Außenbezirk Petrzalka.

Weiterlesen: Exkursion nach Bratislava

LITERARISCHE REFLEXIONEN NACH EINER EXKURSION IN DIE GEDENKSTÄTTE MAUTHAUSEN

mauthausen_thumbMehrere Klassen des G19, Gymnasiumstraße, fahren im Laufe des Schuljahres in die Gedenkstätte Mauthausen, die sich auf dem Gelände des ehemaligen KZ Mauthausen befindet. Heuer waren dies am 9. Mai die 4A und 7A (Begleitung Mag. Brigitte Kytir und Mag. Martin Krist).

Weiterlesen: Exkursion nach Mauthausen

Ein Bericht von Simon Baca (4a)

uno_4aIch fand unseren Besuch bei den Vereinten Nationen sehr interessant, man konnte einen Einblick in das tägliche Geschehen in der UNO-City gewinnen. Wir haben historische und sachliche Informationen erhalten und konnten auch das außergewöhnlich gebaute Gebäude erkunden.

Weiterlesen: Besuch der UNO-City

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok