A- A A+
g19_header_18.2.jpg

LITERARISCHE REFLEXIONEN NACH EINER EXKURSION IN DIE GEDENKSTÄTTE MAUTHAUSEN

mauthausen_thumbMehrere Klassen des G19, Gymnasiumstraße, fahren im Laufe des Schuljahres in die Gedenkstätte Mauthausen, die sich auf dem Gelände des ehemaligen KZ Mauthausen befindet. Heuer waren dies am 9. Mai die 4A und 7A (Begleitung Mag. Brigitte Kytir und Mag. Martin Krist).

Weiterlesen: Exkursion nach Mauthausen

Ein Bericht von Simon Baca (4a)

uno_4aIch fand unseren Besuch bei den Vereinten Nationen sehr interessant, man konnte einen Einblick in das tägliche Geschehen in der UNO-City gewinnen. Wir haben historische und sachliche Informationen erhalten und konnten auch das außergewöhnlich gebaute Gebäude erkunden.

Weiterlesen: Besuch der UNO-City

Lilli TauberAm 14. April 2010 besuchten Lilli und Max Tauber die UÜ Politische Bildung der 4. Klassen des G19.

Lilli Tauber lebte bis zum Novemberpogrom in Wiener Neustadt, wurde dann mit ihrer Familie nach Wien vertrieben. Ihre Eltern entschlossen sich, Lilli als 11-Jährige mit einem sogenannten „Kindertransport“ nach Großbritannien zu schicken, um ihr Überleben zu sichern.

Weiterlesen: ZeitzeugInnenbesuch Lilli und Max Tauber

MauthausenLiterarische Reflexionen von Exkursionen in die Gedenkstätte Mauthausen

 

Die jeweils vierten Klassen des G19, Gymnasiumstraße, fahren im Laufe des Schuljahres in die Gedenkstätte Mauthausen, die sich auf dem Gelände des ehemaligen KZ Mauthausen befindet.

Weiterlesen: Exkursion nach Mauthausen

gedenken04Gedenkfeiern in den Gedenkräumen Salztorgasse und Landesgericht

Am 12. März 2010 – dem Gedenktag des so genannten „Anschlusses“ Österreichs an Nazideutschland – fanden zwei Gedenkfeiern statt, deren Rahmen SchülerInnen der 5B mitgestalteten.

Weiterlesen: Gedenkfeier


kaufmann01Am „Spiegelgrund“

Am Freitag, den 19. Februar 2010, besuchte der Zeitzeuge Alois Kaufmann das G19 und sprach zu den SchülerInnen der 4A und 4B.

Weiterlesen: Zeitzeugenbesuch Alois Kaufmann