A- A A+
G19_cover.jpg

IMG 20181010 WA0001Die Klassen der 2A und 2B besuchten am 10.10.18 das Freilichtmuseum in Asparn an der Zaya. Dort konnten die Schüler/innen Speerwerfen, ein Feuer entfachen, steinzeitliche Hilfsmittel aller Art selbst ausprobieren und nicht zuletzt ein lebensgroßes Mammut begutachten. Die steinzeitliche Darstellung einer Siedlung mit eigenen Augen betrachten zu können, war für die Schüler offensichtlich die Reise wert:

Verena: „Besonders hat mir gefallen, dass das Museum sich in der freien Natur befand – So konnt man sich die Zeit um die es ging viel besser vorstellen.“

Vivienne: „Wir haben wärend der Exkursion viel über die Altsteinzeit, die Jungsteinzeit, bis hin zur Hallstadtzeit erfahren. Auch Zelte, Häuser und Jurten konnten wir uns ansehen. Am Schluss haben wir über die Jagt gelernt und haben selbst mit Speeren versucht ein „Strohmammut“ zu erlegen. Ich fand den Ausflug sehr schön und lehrreich.“

Milana: „Wir lernten sehr viel dazu und durften Werkzeuge angreifen, mit Speeren jagen, und am Ende sogar Brot essen, wie es in der Jungsteinzeit wohl gebacken wurde.“

- Kytir/ Mühleder

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok