A- A A+
g19_header_25.2.jpg

DSC 0215In dem einjährigen Projekt Business@School, das an unserer Schule im Rahmen des Wahlpflichtfaches „Angewandte Wirtschaft“ angeboten wird, sind nicht nur wirtschaftlich interessierte Schüler und Schülerinnen, sondern auch die Kreativen unserer Schule gesucht. In diesem Schuljahr  traten  wir am Freitag, 28.10. mit zwei Gruppen gegen das Gymnasium Sperlgasse zur Präsentation der ersten Phasen des Projekts an. Hier ein kleiner Überblick:

 

Wirtschaftsprojekt Grafik

Nun ist die erste Phase vorbei und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die zwei Teams unserer Schule haben sich als Unternehmen einerseits „Ottakringer“ andererseits „Manner  ausgesucht. Sowohl ihrer Präsentationsleistungen, als auch ihr Wissen über die beiden Unternehmen und deren wirtschaftliche Lage war bei beiden Teams hervorragend. Auf die schwierigen Fragen der sechsköpfigen Jury hatten die SchülerInnen immer eine passende Antwort, was gezeigt hat, dass sie sich sehr eingehend mit den Unternehmen beschäftigt haben.

 

Der Aufbau der Präsentationen sah so aus:

1. Als Einführung ein kurzer Steckbrief des Unternehmens

2. Ein Überblick über die Geschichte des Unternehmens

3. Wie ist das Unternehmen aufgebaut? Wodurch kommt es zu Geld? Wer sind die Kunden? – alles im Kapitel „Organisation des Unternehmens“

4. Zahlenanalyse inklusive Umsatz- und Bilanzanalyse

5. SWOT – Analyse (Strengths – Weaknesses – Opportunities – Threats) Was sind die Stärken oder Vorteile? Was die Schwächen? Was kann man verbessern?

Die Arbeiten für die Phase 2 laufen nun an und wir hoffen, dass wir wieder so gut Ergebnisse erzielen werden wie in Phase 1.

 

businessAtSchool

 

DEMNÄCHST

Fr, 23.06. | 15:00-16:00
Begrüßung 1. Klassen 2017/18
Fr, 23.06. | 16:00-20:00
Schulfest
Fr, 30.06. | 08:15-09:00
Kath. Schulmesse St. Paul
Fr, 30.06. | 09:00-10:00
Letzter Schultag, Zeugnisausgabe
Sa, 01.07. - So, 03.09. ganztägig
SOMMERFERIEN
Schulfest 2017
 polyhymnia logo
 
Unternehmerfhrerschein