A- A A+
g19_header_23.2.jpg

Besuch Viri Armati groAm Dienstag, 7. Juni 2016, bekam die 2B im Rahmen des Geschichtsunterrichts besonderen Besuch: Drei Mitglieder des Living-History-Vereins „Viri Armati“ traten in mittelalterlicher Gewandung vor die Klasse und reisten mit den Schülerinnen und Schülern für zwei Unterrichtsstunden gedanklich ins frühe 14. Jahrhundert.

 

Der erste Teil des Workshops, ein Vortrag, war dem Alltagsleben, der mittelalterlichen Mode, der Ritterlaufbahn und den Ernährungsgewohnheiten vor etwa 700 Jahren gewidmet. Die Klasse konnte Rekonstruktionen mittelalterlicher Kleidungsstücke aus nächster Nähe bewundern und diese mit Abbildungen der historischen Vorbilder vergleichen, die an die Wand projiziert wurden.

 

In der zweiten Phase waren die Schülerinnen und Schüler selbst gefordert: Eingeteilt in drei Gruppen, interviewten sie abwechselnd eine Darstellerin, schrieben mit dem Gänsekiel und übersetzen ein mittelhochdeutsches Gedicht oder erfuhren am eigenen Leib, welches Gewicht ein Topfhelm hatte, wie ein Kettenhemd beschaffen war und über welche Bewaffnung Ritter und Kriegsknechte verfügten.

 

Reich an neuen Erfahrungen und historischem Wissen ließ die Klasse ihre Besucher nach zwei intensiven Workshop-Einheiten unter Applaus weiterziehen.

L. Thaler

DEMNÄCHST

Fr, 23.06. | 15:00-16:00
Begrüßung 1. Klassen 2017/18
Fr, 23.06. | 16:00-20:00
Schulfest
Fr, 30.06. | 08:15-09:00
Kath. Schulmesse St. Paul
Fr, 30.06. | 09:00-10:00
Letzter Schultag, Zeugnisausgabe
Sa, 01.07. - So, 03.09. ganztägig
SOMMERFERIEN
Schulfest 2017
 polyhymnia logo
 
Unternehmerfhrerschein