A- A A+
g19_header_14.2.jpg

rom8btitelbildDie 8b verbrachte von 4.-8. Oktober 2012 fünf bildsame Tage in der ewigen Stadt. Hier einige Impressionen in Text und Bild....

 

 

 

"Die Romreise war höchst interressant. Die Stadt war überraschend dreckig und hat mich an meine Heimatstadt Bukarest erinnert, was mir ein Gefühl von Zuhause gegeben hat. Die Abende waren die Besten, vor allem die Abendspaziergänge in der erfrischenden Nachtluft. Die Tage waren physisch anspruchsvoll, was mein Gemüt manchmal negativ beeinflusst hat, aber wofür ich auch dankbar bin, da man eine Stadt am besten zu Fuß kennenlernt.

Diese Reise ist unsere letzte Klassenreise gewesen, die dadurch aber doppelt so schöne Erinnerungen hinterlassen hat." - (Claris)

 

rom8b28

"Obwohl wir nur 5 Tage in Rom waren, können wir sagen, dass wir fast alle Sehenswürdigkeiten, oder zumindest jene, die uns am wichtigsten erschienen, besichtigen konnten. Das Hotel hatte einen perfekten Standort, die Tage waren zwar anstrengend aber dank dem schönen Wetter, der netten Gruppe, den freundlichen Lehrern und den erholsamen Pausen ein einmaliges Erlebnis.

Wir können also als Gruppe sagen, dass unsere letzte Schulreise großartig und ein schöner Start und gleichzeitig ein vorzeitiger Abschluss unserer Schulzeit war und uns Schülern noch lange in unseren Gedächtnissen verweilen wird.

Gute Laune Express ahoi!" - (Felix, Benedikt, Clemens und Julian)

 

"Es waren herrliche Tage in Rom, obwohl wir mehr marschierten als Hannibal über die Alpen. Das Wetter war kaiserlich und wir genossen ein letztes Mal die warmen Sonnenstrahlen, bevor es ins kalte Wien zurückging. Tag für Tag eilten wir von einer Sehenswürdigkeit zu anderen. Mir persönlich gefiel die Romreise extrem gut und sehe es als gelungene letzte Schulreise an." - (Benjamin)

 

"Die Romreise hat uns besonders gut gefallen, da unsere Laune immer von gut organisiertem Programm erheitert wurde. Wir finden, dass es fünf lehrreiche und interessante Tage in Rom mit all seinen antiken Monumenten waren. Eine gelungene Reise als Abschluss unserer gemeinsamen Schuljahre." - (Tomé, Gregor, Tobias)

 

"Wir haben unsere Zeit ausgiebig genützt und trotz wenig Schlaf hat die gute Laune nie gefehlt. Durch das schöne Wetter konnten wir die letzten Sommertage noch genießen. Nach langen Besichtigungstouren durch ganz Rom ließen wir die Abende mit gemeinsamen Abendessen ausklingen. Am besten haben uns der Abendspaziergang zum Trevi Brunnen, die Villa Borghese und die Caracallathermen gefallen.

Diese Reise war wirklich jeden Muskelkater wert und ein schöner Start in die Abschlussklasse 2013!" - (Johanna B., Katharina, Valerie, Elisabeth)

 

"Für mich persönlich war unsere gemeinsame Romreise ein sehr vielseitiges und schönes Erlebnis. Unser Programm hat sich zwar als sehr motiviert herausgestellt, dafür waren die Abende mit Spaziergängen durch das nächtliche Rom bei Laternenschein umso angenehmer und entspannender. Leider muss man feststellen, dass dies unsere letzte Reise im Rahmen der Schule war, was einen traurig stimmen kann. Doch als richtiger Start in die achte Klasse kann diese Reise auf jeden Fall bezeichnet werden. " - (Johanna H.)

 

"Der Romaufenthalt war glaube ich für alle interessant und trotz der vielen anstrengenden Fußmärsche ein angenehmes und zu genießendes Ereignis. Als unsere letzte Klassenreise war Rom ein besonders schöner Abschluss unserer nun zu Ende gehenden Schulzeit. " - (Clara)

 

DEMNÄCHST

Mo, 25.06. - Di, 26.06. ganztägig
4B Exkursion Ötscher
Mo, 25.06. - Di, 26.06. ganztägig
5AB Projekttage OÖ Landesausstellung
Mi, 27.06. - Do, 28.06. ganztägig
1B Exkursion Naturfreundehaus Knofeleben
Fr, 29.06. ganztägig
Letzter Schultag, Zeugnisausgabe
Fr, 29.06. | 08:15-
Schulmesse
schulfest2018banner 
 
  g19Filme
 polyhymnia logo
 
Unternehmerfhrerschein
 
 
logo sparkling science
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok